W:M:C-Tagebuch – Freitag, 15. August

Das Wacken Music Camp nähert sich langsam dem Ende. Morgens machten wir uns wie gewohnt zur Schule auf, doch diesmal besprachen wir gemeinsam in der Aula der Wackener Grundschule den Aufbau- und Konzertablauf. Während die Turnhalle sich mit Matten, Stühlen und Bühnenelementen füllte, wurde in den Klassenzimmern ein letztes Mal vor der Generealprobe die Songs geübt sowie aufgenommen. Wieder im Camp angekommen nahmen machten wir mit allen CampteilnehmerInnen ein Gruppenfoto, das in einer Wasserbombenschlacht endete…. weiter »

W:M:C-Tagebuch – Donnerstag, 13. August

Logbucheintrag 4: So langsam ist das Campleben eingespielt. Die Wacken-Music-Camper wachsen mehr und mehr zusammen, und mehr Namen, Gesichter und Geschichten der 91 Teilnehmer bleiben im Gedächtnis. Nach einem ausgiebigen Frühstück machte sich die 1. Gruppe auf zur Schule, um ihr Bandlogo mit Hajo fertigzustellen und weiter an ihren Songs zu feilen, während der Rest der Music-Camper einen kleinen Einkaufsbummel machte. Während wir uns am Nachmittag eine Abkühlung im Freibad gönnten, wurde Der Flyer mit… weiter »

W:M:C-Tagebuch – Mittwoch, 12. August

Immer fokussierter gerät die musikalische Arbeit, das Feilen an Texten, Songstrukturen und natürlich auch dem eigenen Bandlogos. Die Songideen stand heute eine Kanutour auf dem Programm. Bei angenehm leicht bedeckten Himmel ging es an die Beeker Au in Huje, von wo wir in 12 Booten einsetzten und uns mit mäßigem Kraftaufwand auf dem Wasser gleiten ließen. Die Ruhe abseits des Lagertrubels erbrachte viele schöne kleine Gespräche und lustige Situationen und natürlich auch das eine oder… weiter »