W:M:C-Tagebuch – Sonnabend, (8. August)

Das 2. WACKEN:MUSIC:CAMP steht kurz bevor. Mit dem Sommercamp für 90 Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren fördert der Verein 54°N – Kulturraum Steinburg zusammen mit dem Landesverband der Musikschulen und der FH Westküste die musikalische Jugendarbeit im Land. Möglich wird das Projekt durch die finanzielle Unterstützung der Sparkasse Westholstein, der Wacken Foundation sowie dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein.

Heute trafen die BetreuerInnenin der „Kuhle“ ein, um das Camp vorzubereiten und die letzten Details zur Anreise, Campaufbau, Essen usw. zu besprechen.

Ab morgen werden die Jugendlichen gemeinsam mit namhaften Musikern und Produzenten der Rock- und Metalscene schreiben, komponieren und produzieren die Jugendlichen eine Woche lang ihre eigenen Songs und bringen diese auf die Bühne. Teil des Konzeptes sind gemeinsame touristische Aktionen in der Region, die Sozialkompetenzen stärken und teambildend wirken, wie z. B. der Besuch im Hochseilgarten Hanerau-Hademarschen. Das Projekt schließt mit einem Konzert unter professionellen Bedingungen am Sonnabend, den 15.08. um 16:00 Uhr in der Wackener Turnhalle ab. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die Organisatoren!

WackenMusicCamp2015